Zur Navigation

Kette springt nicht auf größtes Ritzel bei 11-fach Tiagra Schaltung

1 PeterPan (Gast)

Hallo,
ich habe mir vor kurzem erst ein neues Stadtrad mit Shimano Tiagra 11-fach Schaltung gekauft. Anfangs funktionierte die Schaltung auch einwandfrei, doch nach den ersten paar Fahrten begann sie nicht mehr richtig zu schalten. Ich habe mich mit der Zugeinstellschraube versucht. Danach musste ich feststellen, dass mein kleinster Gang nur noch auf dem zweitgrößtem Ritzel verlief.
Jetzt habe ich meine Schaltung wie im Workshop eingestellt (Anschläge angepasst). Doch leider ist der kleinste Gang nun auf dem 4. letzten Ritzel... Ich weiß nicht wo mein Fehler liegt und bitte um Hilfe.
Das Rad ist noch keine 2 Monate alt und max 50 km gefahren worden traurig
Danke schonmal und Viele Grüße

13.04.2019 20:01

2 aktiv-radler

Zitat von PeterPan
Hallo,
ich habe mir vor kurzem erst ein neues Stadtrad mit Shimano Tiagra 11-fach Schaltung gekauft. Anfangs funktionierte die Schaltung auch einwandfrei, doch nach den ersten paar Fahrten begann sie nicht mehr richtig zu schalten. Ich habe mich mit der Zugeinstellschraube versucht. Danach musste ich feststellen, dass mein kleinster Gang nur noch auf dem zweitgrößtem Ritzel verlief.
Jetzt habe ich meine Schaltung wie im Workshop eingestellt (Anschläge angepasst). Doch leider ist der kleinste Gang nun auf dem 4. letzten Ritzel... Ich weiß nicht wo mein Fehler liegt und bitte um Hilfe.
Das Rad ist noch keine 2 Monate alt und max 50 km gefahren worden traurig
Danke schonmal und Viele Grüße

Hallo,
Hast Du die Grund-und Fein-Einstellung der Schaltung nach dieser Anleitung eingestellt ?
https://www.fahrrad-workshop-sprockhoevel.de/rennrad_schaltung_einstellen.htm
Arbeite alle Schritte nochmal ab.
Wenn es nicht klappt, prüfe mal ob das Schaltwerk oder das Schaltauge verbogen ist.

13.04.2019 23:23

3 PeterPan (Gast)

Hallo aktiv-radler,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich habs jetzt nochmal gemacht und irgendwie geht es jetzt, danke! Ich habe wohl den Schaltzug nicht wieder mit genug Spannung wieder festgeschraubt.
Dankschön!

14.04.2019 13:10

4 aktiv-radler

Zitat von PeterPan
Hallo aktiv-radler,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich habs jetzt nochmal gemacht und irgendwie geht es jetzt, danke! Ich habe wohl den Schaltzug nicht wieder mit genug Spannung wieder festgeschraubt.
Dankschön!
Freut mich das es geklappt hat.
Im Übrigen der Fahrrad-Workshop finanziert sich durch Adense-Werbe-Anzeigen wenn auf diese geklickt wird.

14.04.2019 19:56

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]