Zur Navigation

Winkel B-Tension lässt sich nicht einstellen

Führungsrolle trift auf Ritzel

1 Hellrider

Hallo zusammen.
Ich bin neu hier und habe direkt mal ein Problem.
An dem Cube AIM meiner Frau ist eine Alivio verbaut. Das ist nicht schlimm denn sie kommt damit gut klar.
Jetzt ist mir beim einstellen aufgefallen, dass die Führungsrolle bei der Kombi vorne klein/hinten groß über den Zahnkranz rattert.
Der Versuch, das ganze über die B-Tension einzustellen schlug fehl weil die Einstellschraube bereits am Anschlag ist.
Auch der Versuch mit einer längeren Schraube führten nicht zum Erfolg, denn ab einem bestimmten Winkel schiebt sich die Schraube neben den Anschlag.
traurig

Kann mir jemand sagen woran es liegen kann, dass sich der Käfig keinen Millimeter von der Kassette abhebt trotz voll eingedrehter Einstellschraube?

Könnte es an den alten Schaltzügen oder an der Kette liegen?

Sonst schaltet das ganze System flüssig und sehr präzise.

Danke schonmal für die Hilfe

Hellrider


12.07.2015 12:27

3 Hellrider

Hallo,
danke für die schnelle Antwort.

Das erste Bild zeigt die Kette in der Kombi groß/groß.
Die anderen zeigen das Schaltwerk in Kombi vorne klein/hinten groß.






Danke

12.07.2015 14:23

4 aktiv-radler

Zitat von Hellrider
Hallo,
danke für die schnelle Antwort.
Das erste Bild zeigt die Kette in der Kombi groß/groß.
Die anderen zeigen das Schaltwerk in Kombi vorne klein/hinten groß.

Danke
Die Bilder sind sehr dunkel und unscharf man kann kaum was erkennen.
Hast Du die Kettenlänge mal geprüft nach der obigen Anleitung?

12.07.2015 18:10

5 Hellrider

Hallo,
ich glaube die Kette ist zu lang.
In der Kombi groß/groß steht das Schaltwerk ca 45Grad nach vorne unten auf ca 4Uhr, und in der Kombi hinten klein/vorne groß steht das Schaltwerk ca 20 Grad nach unten hinten auf ca 8Uhr.
Wenn ich das aber richtig verstanden habe sollte bei der ersten Variante das Schaltwerk fast waagerecht nach vorne stehen und bei der zweiten 90 Grad zum Boden (besser etwas nach vorne?).

Ich werden morgen mal ne neue Kette und neue Schaltzüge besorgen und das ganze tauschen. Das wollte ich sowieso machen weil ich nicht weiß wie lang diese schon drauf sind.
Ich hab leider keine Messlehre um die Kettenlängung zu messen dafür aber nen Nietdrücker.

Kann die Problematik tatsächlich an der Kettenlänge liegen?
Das Schaltauge und das Schaltwerk sehen auch gerade aus.

Danke

12.07.2015 18:31

7 Hellrider

Hallo zusammen,
ich kam erst jetzt zum tausch der Kette.
Hab ne neue Kette und 2 neue Schaltzüge aufgelegt.
Hinten Rattert nichts mehr auf der Kassette aber dafür vorne am Umwerfer.
Aber das bekomme ich hoffentlich auch noch hin.

Danke für die Hilfe.
HELL

16.07.2015 19:14

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]