Zur Navigation

Eigenschaften von Bremsbeläge bei Hydraulikbremsen

1 Tandempower (Gast)

Bin auf der Suche nach dem richtigen Bremsbelag für das Tandem mit 210kg Gesamtgewicht, steilen Abfahrten (20%) und keine Möglichkeit, den Windwiderstand als großen Energievernichter einzusetzen. (mit anschließenden Rauchzeichen aus der Bremszange)

Die Bremsen sind Avid Code R mit 200er Bremsscheiben. Die beißen ja richtig zu. (In meinem MTB eigentlcih viel zu viel mit 180er Scheiben zwinker.

Mich würde deshalb interessieren, welche Bremsbeläge welchen Eigenschaften zugeordnet werden können.

Auswahl an Bremsbelägen:
Organische und gesinterte (z.B. http://www.bergzeit.de/miles-dk-66s-avid-code-r-bremsbelag-sintered-001/?affsrc=henkatenk&gclid=CPmygNPbtsUCFafItAodWT0ABA )
Ich denke die gesinterten sind die richtigen dafür.

Oder gibt es noch andere besser geeignetere?

10.05.2015 10:14

4 Tandempower (Gast)

Hallo zusammen,
danke für Eure Statements. Die gesinterten Beläge habe ich inzwischen drin. Gut 100km sind wir inzwischen damit gefahren. Natürlich waren auch einige Berge dabei. Es sind also wirklich gute Beläge, die etwas besser greifen, als die organischen. Allerdings bleibt das Hauptproblem: Wenn die Bremsanlage heiß wird, schwimmt der Druckpunkt.
Ist dann das Gefälle wieder nicht mehr so heftig, kann man ja immer wieder einer Bremse etwas Erholung gönnen. Danach setzt sie auch wieder knackig ein, bis sie wieder heiß ist.
Grüße

14.05.2015 21:10

5 aktiv-radler

Zitat von Tandempower
Hallo zusammen,
Wenn die Bremsanlage heiß wird, schwimmt der Druckpunkt.
Ist dann das Gefälle wieder nicht mehr so heftig, kann man ja immer wieder einer Bremse etwas Erholung gönnen. Danach setzt sie auch wieder knackig ein, bis sie wieder heiß ist.
Grüße
Bei diesem Problem wärst Du mit der Shimano-ZEE-Scheibenbremse besser bedient.
http://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-zee-scheibenbremse-br-m640-b-vorne-86995?delivery_country=48&gclid=CjwKEAjwj9GqBRCRlPram97Xk3ESJADrN7IeqYoXGaeLDcxc7wCgQm5e7ysqsxW3FxyQZdvOj37QExoC6svw_wcB

14.05.2015 22:32

Beitrag schreiben (als Gast)







[BBCode-Hilfe]