Shimano Schaltwerk läßt sich nicht auf das große Ritzel schalten



Hallo,
Das RD-M781 Shadow SGS Schaltwerk kann ich nicht aufs größte Ritzel schalten. Die L-Schraube ist maximal ausgedreht, mehr geht nicht. Es sieht es so aus, als stehe das Schaltwerk etwas vom Rad ab, also etwas schief. Das Schaltauge ist allerdings neu und ungefahren. Das Schaltwerk selbst ist kaum gefahren. Der Versuch auf das größte Ritzel zu schalten ist auch sehr schwergängig am Hebel. Fühlt sich nicht so gut an. Da die Schalthebel, Züge und Hüllen neu sind, würde ich sie als Fehlerquellen mal ausschließen.
Was könnte die Ursache sein?

27.08.2017 22:41


Es könnte an dem Schaltzug liegen vielleicht zu fest gespannt

27.08.2017 22:58


Hallo,
Das RD-M781 Shadow SGS Schaltwerk kann ich nicht aufs größte Ritzel schalten. Die L-Schraube ist maximal ausgedreht, mehr geht nicht. Es sieht es so aus, als stehe das Schaltwerk etwas vom Rad ab, also etwas schief. Das Schaltauge ist allerdings neu und ungefahren. Das Schaltwerk selbst ist kaum gefahren. Der Versuch auf das größte Ritzel zu schalten ist auch sehr schwergängig am Hebel. Fühlt sich nicht so gut an. Da die Schalthebel, Züge und Hüllen neu sind, würde ich sie als Fehlerquellen mal ausschließen.
Was könnte die Ursache sein?
Aus der Ferne ohne Bilder ist schwer den Fehler zu analysieren.
Ist das Schaltauge und das Schaltwerk richtig montiert?

28.08.2017 08:56


Die zwei Begrenzungsschrauben sind nicht dazu da das Schaltwerk zu bewegen. Es sieht wie du schon selbst gesagt hast so aus als ob dein schaltkäfig verbogen sein könnte grade wenn es weg vom reifen gebogen ist. Das gesamte Schaltwerk sollte in einer Linie mit der Ritzeln der Kassette stehen bzw. Leitrölchen und unteres rölchen. Am besten überprüft man das in dem man hinten auf den kleinsten oder größten gang schaltet.

Grüße und viel Erfolg

28.08.2017 14:41


Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.




[BBCode-Hilfe]