Scheibenbremsen

Bremsbelag



Die Bremsbeläge sind im eigentlichen Sinn Verschleißteile. Die Scheiben sehen noch gut aus, keine Riefenbildung. Beim starken Bremsen am Hang entsteht ein rubbern mit Geräusch. Hat einer Ahnung? Ich bin der Ansicht nur die Beläge zu wechseln. Reicht das aus?

14.07.2016 13:25


Die Bremsbeläge sind im eigentlichen Sinn Verschleißteile. Die Scheiben sehen noch gut aus, keine Riefenbildung. Beim starken Bremsen am Hang entsteht ein rubbern mit Geräusch. Hat einer Ahnung? Ich bin der Ansicht nur die Beläge zu wechseln. Reicht das aus?
In der Regel reicht das Austauschen der Beläge aus, ich würde aber auch mal prüfen und der Steuerkopf kein Spiel hat. Ferner prüfe auch mal ob die Schrauben am Bremssockel feste sind.

14.07.2016 16:12


Ich habe die Bremsbeläge ausgebaut, gesichtet und neue bestellt. Die Beläge waren ziemlich vertestet, bis zum eintreffen der Neuen tun die noch ihr Werk. Das Ruppern am Hinterrad kommt von einer instabilen Bremsscheibe, die hatte zuviel Wärme abbekommen und schlägt. Bei meinem MTB hatte ich eine 180 ziger Scheibe eingebaut, zumal ich auch Gefälle von 20 % bis 25 % fahre und da ist eine größere Scheibe nötig. (Zittauer Gebirge)

14.07.2016 17:54


Ich habe die Bremsbeläge ausgebaut, gesichtet und neue bestellt. Die Beläge waren ziemlich vertestet, bis zum eintreffen der Neuen tun die noch ihr Werk. Das Ruppern am Hinterrad kommt von einer instabilen Bremsscheibe, die hatte zuviel Wärme abbekommen und schlägt. Bei meinem MTB hatte ich eine 180 ziger Scheibe eingebaut, zumal ich auch Gefälle von 20 % bis 25 % fahre und da ist eine größere Scheibe nötig. (Zittauer Gebirge)
Wenn solche Gefälle fährst wäre vorne sicherlich eine Scheibe von 203 mm und hinten dann 180mm angebracht.

14.07.2016 18:23


Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.




[BBCode-Hilfe]